News:
Mystery-Guesting! – Ab Juni 2016 arbeiten Peter Löwenheck und sein erfahrenes Marktforschungs-Team mit Daniel Louis Meili bei der Analyse von Kundenverhalten sowie bei der Gäste-Befragung zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier unter “Foodservice Consulting”.

GV FCSI Schweiz am 20. April 2016 – Daniel Louis Meili, seit 2002 im Vorstand und Präsident seit 2013, tritt turnusgemäss von seinem Amt zurück, bleibt dem Verband als Past-Präsident und Delegierter bei FCSI Europe-Africa-Middle East aber weiterhin erhalten.

Themen:

     

 

Daniel Louis Meili  (*1961 in Basel)

Meili ist engagierter Vater von vier Kindern und seit 1987 selbständig erwerbend. – In den vergangenen Jahren hat Meili über 200 Projekte erfolgreich umgesetzt.

Alles, was Daniel Louis Meili auch heute noch macht, hat etwas Spontanes, Frisches, Experimentelles, Optimistisch-Lustvolles; Meili ist direkt, das Gegenteil eines abgebrühten Profis, immer neugierig, möchte hingehen, genau hinsehen, sich auf das einlassen was da ist, jetzt – denn die Erfahrung zeigt: es gibt keine von Anfang an einzige, wahre Methode, kein Patentrezept. Nirgends. Mit dieser Herangehensweise wird aus einer vermeintlichen Überforderung eine überschaubare Herausforderung – für alle Beteiligten. Dann aber geht’s los, walk the talk!

„Die Kraft zu spüren, Reichtümer zu schaffen, ist ihm wichtiger als der Reichtum selbst.“ – Meili kann sich darum, ganz Animator und Trainer, nach getaner Arbeit unaufgefordert loslösen, und sich Neuem zuwenden. Sein Erfolg ist Ihr Erfolg.

Werdegang: Wirtschaftsgymnasium, Diplom für sozio-kulturelle Animation (IAP Zürich/Dr. Herbert Ammann), Diplomtrainer Swiss Olympic (TLG NKES I & II; Magglingen/Ernst Strähl), NDS Organisationsentwicklung (WWZ Uni Basel/Prof. Dr. Werner Müller), Executive MBA Marketing (HWZ/Prof. Dr. Armin Seiler und Darden Business School/University of Virginia); Gewinn des Wissenschaftlichen Preises der SGSM, Dozent und Experte, 2013 bis 2016 Präsident FCSI Schweiz und seit 2008 Mitglied des Board of Trustees FCSI Europe-Africa-Middle East.